Kanzleigeschichte

Kanzleigeschichte

Nach dem bestandenen Steuerberaterexamens im Jahr 2008 und zwei anschließenden Jahren als angestellte Steuerberaterin habe ich meine eigene Kanzlei im Jahr 2010  – vorerst von zu Hause – eröffnet. Die Zeit verging seit dem wie im Flug. Im Frühjahr 2011 wurden die jetzigen Kanzleiräume in Seelze bezogen, seit dem entwickelte sich ein starker Mandantenstamm – und flankierend dazu – ein Team aus kompetenten Damen, welche mich seither bestens bei meiner Arbeit unterstützen. Zwischenzeitlich sind wir nun sechs Expertinnen in unserem Büro.

Viele kennen bereits unser Steuerbüro in Seelze – manchmal wird es dort etwas eng. Bereits nach drei Jahren waren die räumlichen Kapazitäten in Seelze bis auf den letzten Quadratmeter ausgereizt. Doch soll das Team noch weiter wachsen, um noch weiteren Mandanten unsere Leistungen anbieten zu können. Fest stand: Ohne Platz für weitere PC-Arbeitsplätze konnte es keine Expansion geben. Das Glück und der Zufall brachten eine Lösung. Seit der Gründung arbeite ich mit den Rechtsanwälten Katharina und Stefan Hachmeister zusammen. Seither kooperieren wir bei Bedarf miteinander und empfehlen uns gegenseitig weiter. Als die Juristen neue Räumlichkeiten im Herzen von Hannover bezogen und dort noch einige Räume zur Untervermietung frei hatten, war das im Herbst 2015 der Start für eine weitere Kanzlei in Hannover. Die Bürogemeinschaft bietet nicht nur räumliche, sondern auch fachlich neue Synergien.

Gerade für Mandanten aus Hannover ergibt sich mit dem neuen, zweiten Standort aber nun die Möglichkeit, direkt in das zentral gelegene City-Büro von Hannover zu kommen.